NEUIGKEITEN

| 16.05.2014 |
Was ist da los? Lange nichts gehört? Das Dezemberkonzert mit den guten Raptoren war wie immer prima! Holt euch sofort deren neues Album! Wir selber haben mal lässig das komplette Set hinter uns gelassen und schreiben ALLES NEU. Der Proberaum ist fertig renoviert und wir komponieren, probiern und validieren. Das braucht allerdings seine Zeit, daher haben wir schweren Herzens die anstehenden Konzerte in Wenden und Düsseldorf abgesagt. Das tut uns wirklich leid, ist aber besser als unfertig dazustehen. Wir machen uns solange fertig. Also die Lieder, ne? Läuft!

| 28.11.2013 |
Ja geil! Aufrichtigen Dank nochmal an Sir Frustus für die Einladung nach Wermelskirchen und selbstverständlich auch Dank an alle, die als Publikumskomparsen unserem Auftritt beiwohnten. Als nächstes steht die jährlichge Weihnachtssause in Haus: wir freuen uns, mit unsern Kumpel/Innen von RAPTUS am Freitag, dem 20.12. erneut das Limes zu beschallen. Egal, was sonst noch für Veranstaltungen an dem Abend sind… Wenigstens sind NEW MODEL ARMY in diesem Jahr nicht sauer auf uns, weil wir ihnen wieder das ganze Publikum abziehen. Die spielen nämlich wie immer am Samstag. Ha – die Narren! Was noch? Chris war zu Gast beim Pogoradio um mit dem guten Rüdi über Musik, Gott und die Welt zu schwadronieren. Denke, der Bambi ist den Jungs sicher!

| 11.11.2013 |
Mein lieber Scholli, war das ein Spaß in München! Maximalen Dank wie immer an ALLE vom Volxtanz-Team: ihr seid die besten! Genauso wie die fantastischen Kollegen von BALE und I KISSED CAPTAIN HOOK! Wieder tolle Musik von absolut netten Menschen. Selbstverständlich danken wir aber vor allem denjenigen, die sich auch noch voller Geduld unseren Radau angehört haben. Ganz ehrlich: Danke! Wir haben uns sehr gefreut und den Abend genossen. Und begossen, na klar. Jetzt freuen wir uns nicht minder auf das kommende Wochenende mit unseren Freunden und Mitstreitern von KEINE ROIE und KANNIBAL KRACH, die sich danach eine gewisse Auszeit gönnen wollen. Wir bitte also um Zahlreiches Erscheinen und Durchdrehen im Wermelskirchener Bahndamm. („Jean Claude ban Damme“ – hihi! Super Wortspiel, Mann!)

| 30.09.2013 |
Was, schon Oktober? Ja leck mich am Arsch! Schon wieder! Das gibt ’ne saubere Futt, Junge, Junge! Die Sommerpause ist zu Ende und wir waren selbstverständlich nicht faul oder gar im Urlaub, sondern haben fleißig den Proberaum entkernt. Alles alte raus und alles neu vom Boden bis zur Decke. Heimwerx Not Dead! Jetzt geht es weiter mit Proben und Komponieren (oder wie man das auch nennen mag in unserem Fall…) und wir freuen uns auf das Konzert in Aachen zusammen mit Freibad. Noch ein gratis Bildungshinweis: unsere Koalitionspartner des rheinischen Frohsinns, die Lunatics, haben eine neue schöne Heimseite entworfen. Sehen Sie bitte hier.

| 07.06.2013 |
Was, schon Juni? Ja leck mich am Arsch! Na gut, was gibt es neues? Wir danken natürlich erstmal den geduldigen Menschen in Dortmund und Hagen am Teutoburger Wald fürs Zuhören und Nichtwegrennen. Sehr lieb von euch! Neuigkeiten zu unserem Heimspiel im Juni: nachdem die Herrschaften von KOPFECHO nun auch noch spontan abgesagt haben spielen nun wir und die Kollegen der Rheinland-Schweden-Connection RIPCORN. Kleiner Rahmen, kleiner Preis, großes Vergnügen! Verrückt: wir machen ein paar neue T-Shirts, weil von den Pullenhemden nicht mehr alle Größen da sind. Wir haben ein tolles Bild gezeichnet bekommen, dass wir würdig verwenden wollten. Schauen Sie bitte hier unter Zubehör. Auch verrückt: unsere geschätzen Kollegen und Mitbewohner von GROLL haben ihre erste Platte fertig und nennen sie völlig untertrieben nur „Demo“. Solltet ihr euch unbedingt kaufen oder schenken lassen (kein Scheiß: gibts für lau!). Mach laut!

| 12.02.2013 |
Na, Ihr Jecken? Karneval bzw. Antikarneval gut überstanden? Wie es aussieht, sitzt unser ehemals zuverlässiger Netzgastgeber auf seinen Wahrnehmungsorganen. Jedenfalls bekommen wir keine Antwort, aber was soll es – Inhalte gibt es satt hier und die Adresse ist halt hin. https://atropin05.wordpress.com ist also vorerst der heiße Scheiß! Noch heißer wird das nächste Wochenende, an dem wir zu Gast bei der Turbojugend Dortmund ebendort sein dürfen. Zusammen mit den tollkühnen Kollegen von RASENDER STILLSTAND und CHRISTMAS freuen wir uns auf einen Abend voller Entgleisung und Entkleidung. Kommt euch überzeugen!

| 01.12.2012 |
Unsere Adresse http://www.atropin05.de muss derzeit neu umgeleitet werden, aber die Seite (diese hier, ist klar, ne?) steht natürlich voll zur Verfügung. Außerdem gibt es ja auch noch die Fratzbuchseite, über die ihr uns erreichen könnt. Wichtiger: am 15.12. spielen wir mit den großartigen RAPTUS auf deren CD-Veröffentlichungsfeier in Köln-Mühlheim im Limes. Kommt dahin! Kontraadventskonzept und so.

| 08.05.2012 |
Schluss mit Lustig. Echt jetzt. Aber lustig wars auf jeden! Danke an München und alle Freunde und Mitmacher. Wie immer ist die Liste der zu bedankenden Leute unendlich: die ganze Glockenmannschaft als erstes! Ihr seid echt gute Menschen! Danke! Wir freuen uns schon Zusatzlöcher an die Poperzen wenn wir an das nächste Mal denken. Das gilt natürlich (Na, Türloch?) auch für I KISSED CAPTAIN HOOK und BALE. Großes Tennis, frecher Spaß! Extra und ausdrücklichen Dank an Darkmind für die wirklich schicken Fotos! Mächtig freuen tun wir uns schon auf das Opladener Neustadtfest im Juni! Das passen wir zwar hin wie Die Faust in den Po, aber das macht es besonders reizvoll. Bringt also eure Kinder, Großeltern und Prog-Kumpels mit, wir verscherzen es uns mit allen auf einmal (dann müssen wir nicht noch mal extra kommen). Aber ernsthaft: das wird lustig! Mit dabei sind die zauberhaften Knaben von RAPTUS, Orange Explosion, Shin Kicker und John Doe. Und jetzt geht raus und freut euch über die Landtagswahlplakate (eure Kohle!). Vorsicht ist übrigens besser als Beisicht, also nicht die Pro-Idioten wählen! Wählen ja, aber nicht die DIE!

| 13.03.2012 |
Hossa! Viel geschafft, soviel steht mal fest. Lev-Kicks-Ass war SEHR lustig, unsere Geburtstagssause einschließlich der 400-Jahre-Lolek-Feierlichkeiten ebenfalls. Jüngst das Konzert mit den Slowenischen Tausendsassas von ELVIS JACKSON in der Essigfabrik zu Köln nicht minder. Dafür wollen wir zunächst mal bei Miki, Amir und Sandi bedanken! Thank you guys, we had a really good time with E.J.! Vor allen anderen wollen wir aber wie immer EUCH danken, die ihr zu unseren lustigen Veranstaltungen kommt und euch den Rotz anhört. Ihr seid mal definitiv das Kerngeschäft unseres Imperiums! Ansonsten schreiben wir wieder fleißig neue Weisen und bringen viel Leergut weg (wo kommt das denn her?) und freuen uns auf das Konzert in München mit I KISSED CAPTAIN HOOK und BALE. Jetzt schnupft Heu und hofft, dass die Pollen bald fliegen, ihr Winterschläfer!

| 10.01.2012 |
Na ihr Penner? Das war ja mal geil im Limes! Großartiger Abend! Vielen Dank an alle, die sich auf den Weg auf die schäl Sick nach Mülheim gemacht haben und besonders natürlich an RAPTUS, mit denen wir wie immer einen sauguten Abend hatten! Danke auch an Baron Lars, der ein formschönes Interview (das bedeutet „Befragung“) mit uns gemacht hat und das auf der Seite der Rockheadz Leverkusen veröffentlicht hat. Jetzt freuen wir uns mächtig auf das zweite LEV KICKS ASS Festival in Opladen am 21.01. Es wird wieder ein paar neue Weisen geben, die wir gegenwärtig fleißig (wie immer) üben. Wir selber werden bis dahin lediglich zwei Wochen älter aussehen als jetzt gerade. Verrückt! Und jetzt macht den vedammten Computer aus und geht in den Wald Blätter schubsen!

| 21.11.2011 |
Nachrichtensperre bei ATROPIN? Quatsch! Aber wir sind so mit Musizieren, Porben und Komponieren beschäftigt, dass die Internetkorrespondenz eben warten muss. Großartige Konzerte in Leichlingen, Bonn, Herten und Leverkusen liegen hinter uns. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal allen danken, die dabei waren, die organisiert haben und die mitgespielt haben! Aber Pausen gibts nicht und wir freuen uns mit neuen Stücken im Gepäck auf unser nächstes Konzert mit unseren alten Freunden von RAPTUS im Dezember im schönen Limes zu Köln-Mülheim. Das wird nochmal richtig ruppig im Advent, also zieht die festen Schuhe an und seid dabei! Aus gegebenem Anlass empfehlen wir am 26.11. ins K.A.W. nach Opladen zu kommen, wo unser Bassretter Justus mit KANNIBAL KRACH die Veröffentlichung ihrer neuen CD feiert. Mit dabei sind die großartigen Krawallbotz, The Lunatics und The Aftermath. Ihr wisst, was zu tun ist.

| 20.07.2011 |
Sieh‘ mal an! Also Grillen fällt wegen ungemütlichem Scheißwetter flach, wie es aussieht. Seit dem überraschend und ein wenig zu früh der Herbst begonnen hat, verlassen wir uns lieber auf die zahlreichen Leichlinger Lieferdienste und kulinarischen Nahversorger. Oder ihr bringt euch außer Beer & Booze noch Stullen mit! Beginn ist also um 19.00 Uhr. Wir haben schon kräftig aufgeräumt, vorgeglüht und freuen uns schon auf die kleine Soirée. Und bis dahin: sammelt schön Laub und baut Kastanien-Figürchen!

| 28.06.2011 |
Mein lieber Scholli! Am 23.06.geben wir uns mit unseren Freunden von ASSPATROL ganz dem Sommer hin und spielen im kleinen Kreise ein Füür-Lau-Show in unserem Proberaum in Leichlingen. Bei schönem Wetter Grillen um 17.00 Uhr, bei Kackwetter Lärmen ab 19.00 Uhr. Unsere Kapazitäten sind recht begrenzt, daher bitten wir um kurze Rückmeldung per E-Mal oder im Gästebuch hier, wer denn (ernsthaft) kommen möchte. Nur so, damit wir genügend Rettungswagen bereitstellen können. Bier und evtl. Futter bitte selber mitbringen. Bahnen Richtung Köln fahren bis 01.42 Uhr und Richtung Wuppertal/Solingen bis 01.14 Uhr zurück übrigens. Das ist doch was, oder? Nun ab ins Freibad, ihr Lausebengels und -mädels!

| 15.06.2011 |
Was ist da los bei ATROPIN? He? Wir proben fleißig in der umgebauten Besetzung und schreiben auch neue Kunstwerke, das ist los! Unsere kleine Franken-Tour wird leider verschoben weil überraschend Sommer geworden ist. Machen wir das halt im Herbst und freuen uns schon drauf! Ebenfalls werden wir uns bemühen endlich einmal Bonn zu beschallen und es wird ein grandioses Grillen-Trinken-Proberaumkonzert am 23.07. mit unseren Brüdern und Schwestern von ASSPATROL und evtl. weiteren Blutsverwandten geben. Mehr dazu in Kürze! Auch unsere Weihnachtsfeier (jaaaa, wieder etwas verspätet) steht ins Haus, also haben wir alle Backen voll zu tun. Wir machen dann mal weiter und ihr geht mal schön eure hässlichen Blumen gießen!

| 16.03.2011 |
Tach, ihr Punker! Lange nichts gehört? Ja, richtig! Zu allererst mal ein mächtiges Danke an Opladen und Bochum für die geilen Abende! Danke fürs Einladen, Mitspielen, Organisieren, Zuhören und Gasgeben! War beides großes Tennis! Auch unsere neue Platte „Giftgryn“ ist immer noch frisch und heiß darauf gehört zu werden übrigens. Es gibt Veränderung zu vermelden, auch wenn uns das nicht gerade leicht fällt. Aber man sucht es sich eben nicht immer aus, wenn man es mit Aliens zu tun hat. Richtig gehört: die selben Außerirdischen, die 2008 unseren lieben Lolek entführt haben, haben ihn nun wieder zurückgebracht, uns dafür aber unseren Hacki geklaut. Verdammte Biester! Aber es geht weiter. Fasti wird sich wieder die Sechsaitige umschnallen und Lolek schwingt wieder den Viersaiter. Am 26.03. spielen wir allerdings noch einmal in der alten Besetzung (mit einem Hacki-Klon) im Pott und zwar im JZ Rapunzel in Werne, wozu unsere lieben Freunde von ASSPATROL uns eingeladen haben. Kommt da gefälligst hin, nehmt euch in Acht vor den vermaldeiten Außerirdischen und jetzt geht raus und baut Windräder!

| 06.12.2010 |
Jaaa! Es ist vollbracht! Geil, Mann! Unsere neue Platte „Giftgryn“ ist fertig, die Heimseite wurde neu gestrichen und wir freuen uns heftig auf das LEV-Kicks-Ass-Festival am kommenden Samstag. Wir bedanken uns bei Pätz, der außer den Gesangsaufnahmen und Ideen zum Arrangement auch das Mischen und Mastern übernommen hat, wir danken Dicki und Patrick für die Bagaluten, wir danken dem guten Diet fürs liebevolle Fotografieren, wir danken unseren Gastsängern Costa, Gauna und Rod, die – wenn auch zart verspätet – mit von der Partie sind, wir danken uns selber für Geld, Geduld und Ausdauer und vor allem danken wir EUCH, die ihr mit uns bei den Konzerten durchdreht und euch den Rotz anhört, den wir Verzapfen!

| 28.11.2010 |
Großartige Nacht in Leichlingen! Nachdem DANGROUS TO LIFE aus logistischen Gründe absagen mussten und wir nicht genügend Equipment für HAFERSLIME zur Verfügung stellen konnten bzw. wollten haben diese den Saal verlassen und wir standen alleine da. Also haben wir wieder abgebaut, unsere Autos beladen und sind aus dem malerischen Herzebrock-Clarholz nach Hause gefahren, wo wir dank einiger wirklich wahnsinniger und äußerst spontaner Freunde noch ein richtig geiles Proberaum-Konzert mit anschließender Feierei gestemmt haben. Danke, dass ihr so verrückt seid!

| 14.11.2010 |
Nix los bei ATROPIN? Pah – von wegen! Die neue Platte ist so gut wie fertig und kann in kürze hier genossen werden. Nachdem die letzten zwei Konzerte leider unglücklich ausgefallen sind gibt es auch ein paar neue Aufspieltermine zu verkünden. Wir freuen uns eingeladen worden zu sein in Herzebrock (das ist bei Gütersloh) und in Bochum zu spielen. Dazwischen ist noch das LEV-Kicks-Ass-Festival daheim im K.A.W. auf dem wir unsere neue Platte Giftgryn vorstellen werden. Wir sind stolz und freuen uns schon! Weitere Informationen dazu demnächst hier. Und jetzt putzt eure Schuhe!

| 27.07.2010 |
Ein paar warme Worte zum Sommer. Die Aufführung im August fällt leider aus. Wir wissen auch nicht warum, aber man teilt es uns auch nicht mit. Naja… et kütt wie et kütt. Unsere Weihnachtsfeier war dafür ein Erfolg, auch wenn es erst etwas holperig war. In  diesem Zusammenhang diskreditieren wir hiermit den Campingplatz „Strand-Terasse“ in Dormagen-Stürzelberg. Reserviert da niemals – es nützt nichts! Und es gibt noch mehr Neuigkeiten. Mit Ankündigungen was Plattenveröffentlichungen angeht waren wir ja noch nie sparsam, aber so weit wie es jetzt ist, war es lange nicht mehr. Die neuen Aufnahmen befinden sich (fertig) im Mixstadium. Auch wenn es vorsichtshalber noch keinen Termin für die Veröffentlichung gibt, wird es doch dazu kommen. Bald. Jetzt geht schön in die Sonne, meidet kommerzielle Großveranstaltungen und macht eure eigene Party! D.I.Y.

| 05.06.2010 |
Wir sind nicht Kiss! Aber das war eigentlich schon immer klar! Und es macht ja auch gar nichts. Zeit für Dank: wir bedanken uns zu aller erst bei Björn, der uns eingeladen hat seine Geburtstagsfeier zu ruinieren, dann bedanken wir uns auch noch ganz herzlich bei den liebenswerten Freunden und Kollegen von Raptus und Glück Umsonst für den spaßigen Abend und natürlich besonders bei allen, die sich das ganze angehört und sogar ein bisschen getanzt haben! Jetzt schminkt euch und geht raus spielen!

| 08.05.2010 |
Alles Gute zum Frühlingsbeginn! Fröhlichen Muttertag! Es lebe der Sport! Aber viel wichtiger: herzlichen Glückwunsch zu eurem Nachwuchs, lieber Seb! Und ihr? findet ihr es nicht auch saunervig, wenn ständig Bands bei MySpace betteln? „Votet für uns, votet für unser neues Lied, votet für Edmund Stoiber….“ Natürlich gilt der Support-your-local-scene-Gedanke, aber diese digitale Dauerpenetration führt doch eher zu einer generellen „Ihr könnt mich mal am Arsch voten!“-Haltung, oder nicht? Und übrigens, ihr müsst für uns voten. Was noch? Die jährliche Weichnachtsfeier wird geplant. Will jemand mit? Ansonsten: wir schreiben wie immer neue Lieder (gähn), wir nehmen wir immer immer noch auf (gähn) und wir treten im Juni wieder in EURER Stadt auf (yeah!). Ach ja, neue T-Hemden sind am Start, also konsumiert und tauscht eure Wertmarken auf unserem Bazar. Kaufen, kaufen, kaufen! Geld, Geld, Geld. Viel Spaß derweil mit Pollen, den Komplizen am 14. im Blue Shell und den Hassverbrechern am 15. im Bahndamm. Kommt besser auch dahin, wir beobachten EUCH, ihr Asseln!

| 20.03.2010 |
Auch wenn die Party heute weitergeht bedanken wir uns schon mal artig bei allen, die gestern im Megaphon in Burscheid waren und mit uns gefeiert und gesungen haben, bei Karoshi und den Skatoons. Ganz besonders beim guten Migu, der das Monsterwochenende auf die Beine gestellt hat und ganz ausdrücklich bei Joe, der wie immer einen Bomben Sound gezaubert hat. Heute geht’s übrigens weiter mit deutschlands mächtigster Turbonegro-Cover-Band, den Denim Demons aus dem Saarland und den Torpedo Monkeys aus dem Ruhrgebiet. Also ruhig nochmal vorbeikommen, ihr Saubande!

| 14.03.2010 |
Vielen Dank an alle, die mit uns bei der Rocknacht in Langenfeld gefeiert haben und an die Rock AG. Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei all den guten Menschen vom Volxtanz-Team für die (wie immer!) tolle und fürsorgliche Betreuung, Versorgung und den geilen Abend! Danke auch an alle, die mit uns gefeiert, getanzt und Spaß gehabt haben und an die Delroean-Kollegen für die lustige Zeit! Ein ganz besonders dickes Bussi an den fantastischen Mike für alles und für die kurzfristige Beherbergung! Jetzt freuen wir uns auf kommendes Wochenende, das von Freitag bis Sonntag in Burscheid stattfindet. Pennen und günstig betrunken werden ist gewährleistet, also schwingt eure faulen Kadaver dahin! Da könnt ihr auch unsere schicken neuen T-Shirts ergattern, die hier in Kürze vorgestellt werden. Auf geht’s Buam und Madln!

| 12.01.2010 |
Frohes Neuss erstmal, ihr Rabaukinnen und Rabauken! Schon etwas länger her seit der letzten Neuigkeit, aber wir sind am Ball wie man so sagt. Hier und da gibt es kleine Pausen für Krankheiten, Arbeit und Urlaub, aber wir sind immer noch mit Komponieren, Aufnehmen und Üben beschäftigt. Dankeschön an alle, die zu unserer halben Aufführung in Leverkusen gekommen sind und gleichzeitig Entschuldigung, dass wir nur ein halbes Programm spielen konnten. Wir haben uns auch geärgert, ganz ehrlich. Ein paar tapfere und treue Seelen haben mit uns bis zu Ende ausgeharrt und sind mit der Ur-Aufführung zumindest einiger neuer Stücke hoffentlich ein wenig für die kurze Spielzeit getröstet worden. Anwohner, Verzögerung und Überziehungen haben uns leider einen Strich durch den Spielplan gemacht, aber Schwamm drüber. Wir freuen uns, dass wir dabei sein konnten und wir freuen uns auf ein neues Jahr und starten gleich wieder mit einer Veranstaltung erster Kajüte, nämlich der Rocknacht in Langenfeld zusammen mit MASSENDEFEKT, STAKE-OUT, SUFFOCATED ART, L:AF und ARSCHROCK. Einige weitere Konzerte stehen auch bereits fest, unter anderem die Wiedergutmachung unseres nicht so ruhmreichen Konzertes in der Glocke und die Nachhol- und Auf-Wiedersehen-Show in der Backyard Rockbar (Megaphon).Über den Stand der aktuellen Aufnahmen sagen wir hier erstmal gar nichts mehr, bis irgendwas fertig ist, hehe. Wir sind strenggenommen sogar an zwei Veröffentlichungen dran. Dafür gibt es aber bald neue Leibchen eurer Giftmischer-Freizeitrocker. Wir danken und grüßen die lieben Freunde und Komplizen aus Bocklemünd und freuen uns schon auf weitere gemeinsame Schandtaten! Hoffentlich seid ihr dieses Jahr bei unserem Weihnachtsfeier-Zelten noch vollständiger als letztes Jahr dabei! Hehe und Zwinkersmiliey! So, und jetzt zieht euch alle Flip-Flops an und genießt den weißen Regen!

| 27.10.2009 |
Nach dem leider ausgefallenen Konzert in Burscheid gibt es nun einen Schwung neuer Termine. Wir freuen uns sehr bei der Benefiz-Veranstaltung MONSTERS OF LEV mitspielen zu dürfen, einer Veranstaltung im Manforter Lindenhof zugunsten des JuZe Bunker, der besondere Bedeutung für die Leverkusener Musikszene und auch darüber hinaus hat. Zahlreiche verdiente Leverkusener Bands haben zugesagt und wir fühlen uns geehrt Teil des Spektakels zu sein und einen Teil beitragen zu können. Das Line-Up im einzelnen: BERGMEISTER, SKY’S SHADOW, ATROPIN, THE OTHER, HILL, RENN & SIEBERT plus einem weiteren speziellen Gast. Und nochmal Achtung: das hier zuvor angekündigte Konzert mit unseren psychotischen Mutantenfreunden von STONED AGE und den gestörten Krawallbrüdern von KANNIBAL KRACH, der brandneuen Kapelle unseres Aushilfsdarmschwingers Justus van Pustus fällt leider AUS! Finden wir ganz furchtbar schade, können wir aber leider nicht ändern. Wer die Herrschaften ohne uns sehen will fahre nach Wuppertal! Als weiterer Termin ist unser jährlicher Besuch in München fixiert worden und und unser Booking-Chef arbeit fleißig an den Feinheiten von diesem und einem weiteren Konzert auf der Reise. Auch die neuen Aufnahmen gehen voran, aber aus Erfahrung halten wir dazu mal lieber vorläufig die Klappe, hehe.

| 13.10.2009 |
ACHTUNG! Eilmeldung! Im Widerspruch zu den heute versandten Nachrichten und aufgehängten Plakaten haben wir heute Abend seitens des Megaphons erfahren, dass das Konzert am kommenden Samstag, dem 17.10.2009 im Megaphon leider ausfallen muss. Die Gründe können wir verstehen und finden es genauso schade, wie der Veranstalter. Wir wollen uns aber nicht grämen, sondern freuen uns auf den Nachhol-Termin, wenn alles klappt schon im Frühjahr. Wir entschuldigen uns bei euch für die Werbe-Belästigung, den Konzertausfall und geben dafür bei unserem Weihnachtskonzert im Dezember in Opladen doppelt so viel Gas mit den neuen Stücken! Mehr dazu bald… Als Alternativprogramm empfehlen wir euch am Samstag zu RAPTUS oder zu PASCOW zu gehen. Tut das!

| 18.08.2009 |
Nachrichten sind gute Nachrichten! Wir sind nicht untätig dieser Tage. Neue Lieder wurden geschrieben und wir freuen uns darauf, euch einige davon schon bald wieder auf der Bühne vorstellen zu dürfen. Die Sommerpause ist bald vorbei und wir freuen uns, am 17.10. mit unseren lieben Kollegen von den MOTOR RABBITS zusammen im Megaphon zu Burscheid zu spielen. Außerdem haben wir letzte Woche wieder begonnen Musik zu konservieren – Tada! Was? ATROPIN nehmen neue Lieder auf und das mittlerweile legendäre 2007er-Album „Mach die Augen auf“ aka „Chinesische Demokratie“ ist immer noch nicht veröffentlicht? Ja, genau. So sieht es aus. Wir sind mittlerweile vorsichtig geworden, was Prognosen zum Veröffentlichungstermin dieser Platte angeht, aber es gibt Grund zur Annahme dass bald… aber ihr werdet ja sehen. Vielleicht kommt es ja auch zu einer sensationellen Doppel-Veröffentlichung, wer weiß. Die ersten Spuren für die nächste EP sind auf jeden Fall schon mal im Kasten und dieses Mal werden wir alles auf bewährte Weise selber in guter D.I.Y.-Tradition fertig stellen, damit es nicht wieder zu solch sanften Verzögerungen kommt. Wir freuen uns auf neue Konzerte, neue Lieder und auf eure kleinen, nass geschwitzten Gesichter! Jetzt geht schön raus und hängt die Rassisten-Wahlplakate ab! Die, die so weit oben an den Laternen hängen, ihr wisst schon welche gemeint sind!

| 13.06.2009 |
Huuh… lange nichts gehört von ATROPIN? Ja, richtig! Kapelle aufgelöst? Von der Ferkel-Erkältung dahingerafft? Von den Behörden verboten und weggesperrt? Auch von Außerirdischen entführt und SEHR missbraucht worden? Alles nicht richtig! Es gibt uns selbstverständlich noch und wir schreiben fleißig neue Lieder und planen weitere (!) Aufnahmen. Auch was Konzerte angeht haben wir eine Sommerpause eingelegt, was uns die Möglichkeit gibt, unsere diesjährige Weihnachtsfeier gebührend zu zelebrieren. Haben wir diese bisher traditionell irgendwann im Mai nachgeholt (im Dezember ist immer alles so schrecklich voll von Weihnachtsfeiern) ist es  dieses Jahr sogar Juni geworden. Wir treffen ein paar liebe Freunde, Zelten, Grillen und vernichten ein paar der Gagen-Getränke, die wir so im Laufe des Jahres bekommen haben. Dazu wird wieder vorbildlich in den Rhein hineingesungen bzw. geschrien und wer weiß… vielleicht kommt ja sogar ein neuer Hit dabei rum. Wer das ganze mal auf seiner Garten-Party erleben will kann sich übrigens gerne bei uns melden. Wir spielen für Sprit, Sprit und Futter, hehe. Genießt den Sommer und zündet nichts an. Oder doch… zündet was an!

| 31.01.2009 |
Frohes Neues ihr Racker! Es gibt Neuigkeiten im Hause ATROPIN. Wir sind froh und glücklich wieder eine vollständige Kapelle zu sein, was die Bahn frei macht für „normales“ Arbeiten an der Punkrockfront. In Zukunft werden wie als Quartett unterwegs sein. Der gute Fasti wechselt von den sechs zu den vier Saiten und es wird einen bunten Strauß neuer Weisen geben. Wir schreiben bereits fleißig an neuen Liedern und haben auch etliche Interessante Aufführungen im Ofen. Unsere Freunde von RAPTUS haben uns eingeladen mit ihnen zu spielen und wir freuen uns, wieder zusammen Unfug zu fabrizieren. Im März bringen die Herren Kölner übrigens ihre neue Platte raus, also Augen und Ohren auf! Außerdem steht ein Konzert in Opladen an und unser beinahe schon traditionelles Aufspielen in München. Ein weiteres Hochlicht im Frühjahr wird ein gemeinsames Konzert mit ZAUNPFAHL in Burscheid sein auf das wir uns ebenfalls sehr freuen. Karten bekommt ihr im Vorverkauf bei uns und zwar denkbar einfach: wer dabei sein will überweist entsprechend der Anzahl der gewünschten Tickets je 5,- Euro pro Person auf das Bankkonto Nr. 7991622 (BLZ 20090500, Netbank, Kontoinhaber: Dirk S.) und gibt im Verwendungszweck seinen Namen und die Anzahl der Tickets an. Schickt uns dazu bitte eine E-Mail an vvk@atropin05.de mit der Angabe für wie viele Tickets ihr überwiesen habt und auf welchen Namen. Wir melden uns dann und bestätigen euch den Eingang. Einfach, oder? Als kleinen Launemacher in der kalten Zeit haben wir euch zwei weitere Lieder vom neuen Album in unseren Liederspieler hier auf unserer Heimseite gepackt: „Babylon ist überall“ und „Zweigesicht“. Viel Spaß damit und zieht immer schön warme Socken an!

| 06.12.2008 |
Tach ihr Kirmes-Punks und Wochenend-Rocker! Na, kauft ihr schon fleißig ein? „Advent“ kommt von „adventure“, oder? In Zeiten in denen Konsumwut zur Bürgerpflicht erklärt wird und jeglicher Unsinn mit Wirtschaftskrisen-Parolen gerechtfertigt wird wollen wir ein wenig innehalten und zusammenfinden. Zum Beispiel am 20.12. bei unserem traditionellen Weihnachtskonzert. Dieses Jahr haben wir die Ehre mit den großartigen DUMBELL aus Köln und erneut mit den charmanten RADIOAKTIV aus Grevenbroich zusammen in Opladens Wohnzimmer, dem Bizarre, zu spielen. Das wird mit Sicherheit ein Schweißbad erster Kajüte, also kommt da auf jeden Fall hin und helft uns dem vergangenen Jahr heftig in Arsch zu treten und uns gemeinsam auf das neue zu freuen. Dank an dieser Stelle an alle, die im Oktober die Shuttle Nacht auf die Beine gestellt und mit uns da gefeiert haben! Herzlichen Gruß an die DOGS ON SAIL und ein liebes Farewell an DISARRANGED und MOFO. Das war ein schöner Abend mit euch allen! Außerdem danken wir Mini von Kamikaze Radio für das Interview, dass ihr bei P-U-N-K herunterladen und anhören könnt. Feinen Dank dafür! Und natürlich: wir sind immer noch auf der Suche nach einem festen Bassanten. Also alle potentiellen Darmschwinger bitte melden. Wo wir gerade dabei sind drücken wir voller Liebe und Dankbarkeit unseren fantastischen Aushilfswolfsmenschen Justus – Hammer, Junge! Vielen Dank für deine Unterstützung! Thema neues Album: wir überlegen es in „Chinesische Demokratie“ umzubennen, bevor es erscheint, hehe. Wisster Bescheid, ne? Allen, die wir nicht am 20.12. im Bizarre sehen wünschen wir jetzt schon mal fetziges Christenfest und einen heidnisches Neujahrsfest! Entspannt euch und seid lieb zu einander!

| 20.10.2008 |
Na Tach ihr Zivis! Kleiner Nachtrag: erstmal ein dickes fettes Danke und schöne Grüße an alle, bei denen wir die letzten drei Tage zu Gast sein durften und die mit uns gefeiert haben! Den Walditalern und den Hafermarktern und natürlich ganz besonders an JUSTUS, DICKI, LISA, SCHLEPPHODEN und BORDERPAKI für das grandiose Wochenende! Nun zur Sache: am kommenden Donnerstag gegen 20.00 Uhr macht der gute Mini von Kamikaze Radio eine kleine Spezialeinlage über unsere kleine Kirmes-Punkrock-Band. Könnt ihr schön live anhören und euch später sogar einen runterladen. Tut das!

| 15.10.2008 |
Moin ihr Ratten! Lange nichts hören lassen, oder was? Wir sind aber nicht untätig sondern proben fleißig verschieden Strukturen und Besetzungen. Das Album ist zwar noch nicht fertig, aber es gibt schon mal vorab zwei Stücke davon, um zu beweisen, dass es dass Album tatsächlich geben wird. Auf unserer Heimseite www. atropin05. de könnt ihr euch „Ideal Claudine“ und „Schutzbefohlen“ anhören. Tut das! Einen großen Spassssss hatten wir alle mit euch im Megaphon beim Abschiedskonzert von unserem lieben Lolek, von dem wir uns verabschiedet haben und dem wir auch hier noch mal ein herzliches Dankeschön zuschreien wollen. Für alles in den letzten drei Jahre, für Spaß, Freundschaft und tiefe Töne und auch für die Aushilfe bei dem dezent chaotischen Konzert in Göttingen! Knutsch – wir lieben dich! Am kommenden Wochenende spielen wir in Neumünster (Freitag, 17.10., Waldital) und in Flensburg (18.10., Hafermarkt) mit SCHLEPPHODEN und BORDERPAKI. Solltet ihr in der Nähe sein kommt und staunt. BORDERPAKI stellen in Neumünster ihr neues Album vor und wir unseren grandiosen Aushilfswolfsmenschen Justus am Viersaiter. Nicht verwirren lasen: wir sind immer noch auf der Suche nach einem festen Bassanten, der seine tiefen Schwingungen mit uns teilen will. Dickes Dankeschön geht an dieser Stelle an Dicki, der uns in den Norden eingeladen hat und sich um uns kümmert! Das Wochenende danach, also am 25.10., spielen wir wieder mal zuhause in Leverkusen im Rahmen der Shuttle Nacht um 20.30 Uhr im JuLe Café (Ex-Keller) zusammen mit DOGS ON SAIL und den scheidenden DISARRANGED. Ebenfalls Abschied nehmen werden unsere Freunde und Nachbarn von MOFO an diesem Abend, also solltet ihr euch Zugang zu diesem Spektakel verschaffen. Einmal Eintritt zahlen und Eintritt zu allen Locations und zu allen Bands sowie freie Fahrt mit dem Bus-Shuttle zwischen den Läden inkl. musikalischer Begleitung.
Das Konzert in Lengerich musste leider von uns abgesagt werden, und das Konzert in Nürnberg auf nächstes Jahr verschoben werden, aber dafür steht schon fest, dass wir unser Weihnachtskonzert im Dezember im Herzen Opladens im „Bizarre“ mit RADIOAKTIV und einem Spezialgast abhalten werden und dass wir März erneut in München zu Gast sein werden. Soviel für den Moment – bleibt sauber, schneidet euch Löcher in die Hosen und lehnt Preise und Ehrungen ab!

| 03.07.2008 |
Hallo ihr Vize-Fatzkes! Traurige Neuigkeiten bei uns. Unser lieber Lolek, Gründungsmitglied und moralisches Rückgrat der Kapelle, wird uns verlassen. Leider kann er nicht mehr die selbe Zeit und Energie auf die Band verwenden wie bisher, also müssen wir ihn schweren, ehrlich schweren Herzens ziehen lassen. Der gute Lolek bleibt uns allerdings zunächst erhalten für die ausstehenden Konzerte, zumindest bis wir einen neuen Bassschwinger angelernt haben. Und natürlich auch für alle anderen wichtigen Dinge wie Geburtstags- und Weihnachtsfeiern, allgemeinen Unsinn, künstlerische Beratung und Choreografie. Selbstverständlich wird es auch noch eine ordentliche Verabschiedung geben, aber das kommt später. Was uns zum nächsten Punkt bringt: ATROPIN haben eine offene Stelle fest zu besetzten! Das bringt uns übrigens in eine Linie mit Metallica, dass nur mal so am Rande, hehe.
BASSIST GESUCHT!
Wenn ihr ca. 69 Jahre alt seid, halbseitig gelähmt seid und über ein Glasauge verfügt erfüllt ihr schon mal die Grundkriterien. Tatsächlich suchen wir natürlich jemanden, der zu aller erst mal Bock auf unsere Musik hat, das heißt Punkrock mit Spaß und Schwung, der Lust hat sich ein bis zwei mal die Woche mit uns Clowns bei Currywurst und einer Flasche Bier im Kreativkeller in Leichlingen einzuschließen und zu rocken. Auftrittspensum ist über den Daumen zur Zeit ca. einmal im Monat, die Zeit und Bereitschaft dazu solltet ihr mitbringen. Proberaum ist vorhanden, Auftritte sind gebucht und Repertoire ist natürlich reichlich im Ärmel. Wir wünschen uns jemanden, der sich mit uns wohl fühlt und wir mit ihm, der seinen Bass beherrscht, also nicht nur Gelegenheits-Poser ist und eventuell noch über eine liebliche (hrhr) Harmoniestimme verfügt. Dafür erwarten euch Ruhm, Ehre, die Weltherrschaft (in Planung) und kostenlose Haarschnitte. Meldet euch einfach per E-Mail unter info@atropin05.de oder unter atropin05@aol.com

| 07.06.2008 |
Jon Bon Soir zusammen! Ein kleines Aufdat von eurer Nr.1-Lieblings-Misanthropen-Service-Punkrock-Band. Wetter ist gut bis mäßig und wir sind fleissig. Es wird am neuen Album „Mach die Augen auf“ geschraubt und auch schon an neuen Songs getüftelt. Fotos vom Konzert in Langenfeld und von der Weihnachtsfeier letzten Monat (ja!) in Düsseldorf sind zu bestaunen, ebenso wie ein neuer Clip als Launemacher für den hoffentlich bald fertigen Tonträger. Schaut hier unter „Gruppe“ nach. „Ideal Claudine“ gibt es da zu hören mit lustigen bewegten Bildern aus der tausendjährigen Geschichte ATROPINs. Außerdem füllt sich der Terminkalender langsam wieder und wir erwarten weitere Bestätigungen für noch mehr illustere Veranstaltungen. Das wird spassig, Kameraden! Und – trinkt mehr Milch!

| 27.04.2008 |
Tach ihr Lümmel! Die Dinge nehmen ihren Lauf. Am Samstag, dem 03.05. spielen wir zusammen mit den lieben Kollegen von PONTIFEX und mit KLAMÜÜÜHDIHA und WORTSPIEL in Langenfeld im Jugendzentrum. Verdammtes Déjà-vu! Den Lageplan findet ihr hier. Kommt ruhig mal vorbei, das wird wieder lustig werden. Als kleines Präsent haben wir vier brandneue Lieder für euch fertig gemacht, die wir euch in Langenfeld  premierenartig um die Ohren hauen werden. Was noch? Das neue Album nimmt immer mehr Form an. Wir haben eine Mischung aus neueren Knallern und etablierten Klassikern eurer Lieblingsmisanthropenserviceband zusammengezimmert und nun befindet sich das ganze in der Endfertigung. Wir sind sehr stolz, dass wir etliche prominente Gastsänger und Freunde von SONDASCHULE, THE OTHER, STONED AGE und NORDSCHROTT für das Album gewinnen konnten. Wir freuen uns sehr und ihr dürft gespannt sein. Ein weiteres Hochlicht in diesem Monat: ATROPIN unterschreiben endlich den Vertrag! Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen Plattenvertrag, sondern um den neuen Mietvertrag für unseren alten Proberaum. Trotzdem strecken wir gerade unsere Fühler aus, um eventuelle Vertriebspartner für das neue Album zu finden. Wenn ihr also Plattenmogul seid (oder euer Papa) und gerne stinkreich durch den Verkauf von ATROPIN-CDs werden wollt, meldet euch bei uns. Bis dahin: räumt euer Zimmer auf!

| 03.04.2008 |
Moin ihr Aufersteher! Die Hasen sind wieder weg und die Eier wieder entfärbt. Die meisten zumindest. Der Frühling verspricht laut zu bleiben! Zunächst mal die unerfreulichen Neuigkeiten: das Konzert am 19.4. mit unseren lieben Freunden von MOFO in unserem Heimloch, dem Jule-Keller in Opladen, mussten wir schweren Herzens absagen. Beruf geht leider vor Berufung. Wir hatten uns ehrlich sehr auf dieses Gipfeltreffen gefreut, freuen uns aber, dass unsere anderen lieben Freunde von RAPTUS für uns einspringen können. Das verspricht also ein Wahnsinnsabend zu werden. Wir werden in Teilen natürlich da sein und kräftig mit euch und diesen fantastischen Kapellen abhotten! Kommt da also hin! Auch der Termin in Göttingen mit NANCY AND I steht unter einem sehr verschieberischen Stern und wir mussten auch hier leider vertagen, sorry doll! Es geht aber weiter und die Hoffnung stirbt nie. Dicker Dank gebührt MOFO für die verhinderte Einladung und RAPTUS, die uns bereits im März völlig betrunken ihre Bühne haben zerspielen lassen. Nächstes Mal bereiten wir uns wieder mit Milch und Keksen vor, versprochen. Zwinkergesicht. Bedanken wollen wir uns auch bei allen, die in Gläbbesch und in München mit uns Gas gegeben haben. War alles echt übergut! Besonderen Dank natürlich auch noch mal an Silke, die uns erneut mit Obdach, Fürsorge  und Futter versorgt hat und an alle lieben und fleißigen Menschen im Q1 und in der Glockenbachwerkstatt, die alles organisiert haben. Ihr seid alle super! Was die neue CD angeht gibt es nun tatsächliche greifbare Fortschritte. Die Aufnahmen sind ja schon lange im Kasten und nun liegen sie in den vertrauten Händen von Mischmeister Josch. Wir hoffen im Mai alles fertig gemischt, gemeistert und gepresst (hört, hört – gepresst, jaha!) zu haben und euch das Ding endlich um die ungewaschenen Ohren hauen zu können. Jetzt respektiert das Alter und putzt euch die Zähne. Zur Not auch gegenseitig. Auf gehts!

| 05.03.2008 |
Hallo ihr Maden! Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen des Punkrock. Eure Lieblingsservicepunkrockband spielt am Freitag im Q1 in Bergisch Gladbach zusammen mit LUBO und den FROGS IN CLOVER und am Samstagabend wieder in der Glockenbachwerkstatt in München mit THE BRATS und SLOW DEATH. In beiden Läden waren wir schon im vorletzten bzw. im letzten Jahr und können nur festhalten: es hat beide Male schwer gescheppert! Diese Eruption werden wir an diesem Wochenende bündeln und in einen dicken, fetten Strahl aus Schweiß, Bier und Blut verwandeln! Wenn ihr euch also in der Nähe einer der beiden Austragungsstätten befindet, solltet ihr euch diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und uns helfen, alles mal so richtig nass zu machen! (Wenn uns jemand auf dem Weg dazwischen trifft, bitte gebt uns Brot, Milch und Pflaster für den Weg mit) Wir freuen uns schon mächtig uns sind gut vorbereitet! Infos zu den nächsten Auftritten im Frühling und zur neuen CD gibt’s in kürze!
Hey-Ho-Lasst-Uns-Geh’n!

| 19.02.2008 |
Hallo ihr Komaköppe! Der Prinz ist tot – Tour wird fortgesetzt! Neues Jahr, neues Stück, neuer Punkrock, neues Glück. Die Pappnasen sind wieder in der Versenkung verschwunden und der die ersten Traditionalisten haben sich schon die Eier bemalt fürs Hasenfest. ATROPIN werkeln weiter an der Fertigstellung der neuen CD und es die erste blutige Show des Jahres steht ins Haus. Zusammen mit unseren zerfledderten Kameraden von THE OTHER und den treuen Soldaten von den GREEN SOLDIERS geben wir uns am Samstag, dem 23. Februar 2008 die Ehre und zerlegen mit den Kollegen fachmännisch das „Ufo“ in Bensberg, Bergisch Gladbach zu eurem Vergnügen und um euch 5,- Euro aus der Tasche zu leiern. Kopfschuss ist um 19.30 Uhr. Wir sind euer Navi: Anfahrt mit der Kutsche: A4 Richtung Olpe bis Ausfahrt Bensberg, dann Rather Weg, Frankenforster Straße und Kölner Straße folgen bis zum „Ufo“ (Kölner Str. Nr. 68) Anfahrt mit der Tram ab Köln-Deutz: Straßenbahn Linie 1 oder Buslinien 250 oder 227 Richtung Bensberg bis Haltestelle „Kölner Straße“, dann per Pedes rechts die Straße runter bis auf der rechten Seite das „UFO“ im Nebel auftaucht. Macht euch also schön und rasiert euch die Hasen!

| 19.12.2007 |
Hossa. ihr Lamettametaller und Printenpunker! Ein weiteres dickes, dickes Jahr liegt hinter uns und viel von dem Spaß den wir hatten, verdanken wir EUCH! Danke an alle, die unsere Konzerte besucht und mit uns gefeiert haben! Ihr seid die Show! Außerdem bedanken wir uns aus aktuellem Anlass auch noch mal beim AK47,den PARASITEN, Lars, Reiner und allen vom Bunker, NADA, ganz besonders den guten Herren Mocek und Sieffert und den Jungs von der Ulmer Höh‘, bei denen wir zu Gast sein durften und die mit uns lautstark den Advent durchgerüttelt haben! Es war uns eine Ehre und ein Vergüngen! Riesen Dank an Bachi und Dennis, die uns im vergangenen Jahr viel unterstützt haben und ohne die einiges nicht so glatt gelaufen währe! DANKE euch allen! Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit vielen weiteren Konzerten, neuen Freunden und darauf mit dem neuen Album unterwegs zu sein! Einen donnernden Salutschuss schicken wir rüber nach Wermelskirchen an die Kollegen von SKIN OF TEARS, die noch mal ein extradickes Ausrufezeichen ans Ende ihrer Karriere gesetzt haben und auf ihrer Abschiedstour so richtig Gas gegeben haben! Prost, auf euch! Wir wünschen euch allen ein lautes Weihnachtsfest, einen fiesen Übergang und ein dreckiges neues Jahr! Hört nicht auf!

| 23.11.2007 |
Tam-Ta-Ra-Tamm! Willkommen auf der neuen Heimseite eurer Lieblings-Misanthropen-Service-Punkband! Schaut euch um habt Spaß! Aber nun direkt zur Sache. Wir geben mächtig Gas im Dezember und hoffen, dass ihr dabei seid! Das neue ATROPIN Langspielalbum MACH DIE AUGEN AUF wird bis Ende des Jahres endlich fertig sein und eine angemessene Veröffentlichungsfeier wird natürlich auch geplant werden! Was passiert sonst noch im Dezember? Viel! Wir freuen uns, in der guten Punkrockstube von Düsseldorf zu spielen, nämlich dem AK 47 mit den PARASITEN und dem FRIVOLEN BURGFRÄULEIN am 1.12. Es geht weiter am 7.12.: wir kehren nach langer Zeit endlich wieder in die Wiege von ATROPIN zurück und spielen im JZ Bunker in Leverkusen mit den VILLAINS und den Kollegen von NADA. Das werden zwei rauschende Feste, die ihr euch im Azvenz-Strez nicht entgehen lassen solltet! Das dritte Konzert im Dezember ist ein besonderes und wir freuen uns ehrlich sehr darüber, dass es möglich geworden ist. Wir spielen am 17.12. auf der Ulmer Höh‘, in der Justizvollzugsanstalt Düsseldorf und hoffen, ein wenig Spaß in die Mauern im Advent bringen zu können. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Unsere ATROPIN-Weihnachtsfeier wird natürlich wie immer traditionell später (späääääter) abgehalten. Das ist so üblich bei uns, ihr wisst bescheid. Jetzt putzt euch die Nasen und zieht eine Mütze an! Oder zwei. Na los!

| 01.11.2007 |
Heil Satanas Abraxas, ihr Kürbis-Karnevalisten! Zunächst mal Grüße und Dank an alle, die uns in Köln und Dortmund unterstützt haben! Die Show in Lengerich mit den SPEZIALISTEN ist leider erstmal ausgesetzt, aber wir hoffen sehr, dass sich ein neuer Termin für diese Veranstaltung finden wird. Außer an neuen Konzertterminen arbeiten wir im Moment unter Hochdruck an der neuen Platte. Da wird auch gerne mal auf Schlaf und Gesundheit verzichtet, allerdings niemals auf ausgewogene Ernährung! 1 2 3 4 5 Die Aufnahmen sind mehr oder weniger alle in der Schachtel und wir freuen uns, dass wir euch ein paar prominente und kompetente Gäste präsentieren werden können. Man darf gespannt sein. Fotos der Aufnehmerei sind ab sofort ebenfalls auf Linie. Auch unsere Homepage wird in neuem Ranz erstahlen, sobald wir mit dem Mischen und Meistern fertig sind. Einen genauen Termin für die Veröffentlichung gibt es noch nicht, aber mit etwas Geschick (Glück ist was Lappen) wird bis Ende des Jahres ein neues Rund in euren Händen liegen. Jetzt zieht eure Fetzen an und vergrault die Erdlinge!

| 15.09.2007 |
Hej ihr Tigerinnen und Tiger! Danke an alle, die gestern zu unserer Punkrock Party gekommen sind und mitgefeiert haben! Wir haben echt viel Spaß gehabt, der die Mühe im Vorfeld gerechtfertigt hat. Großen Dank an alle lieben Helfer an Tür, Technik, Theke und Putzeimer! Dicken Extradank an Dennis! Falls jemand Fotos gemacht, würden wir uns freuen, die hier zeigen zu dürfen. Immer her damit. Wie zum Beispiel das vom einhändigen Wish Mobber. Danke auch an NI JU SAN und an STONED AGE, die übrigens beide am 28.9. ihre neuen CDs präsentieren, im AJZ Bahndamm in Wermelskrichen bzw. im K.A.W. in Opladen. Geht da hin, ihr Penner! Schön: am Freitag dem 21.9. sind wir bei unseren Freunden von RAPTUS zu einem gemeinsamen Grillen, Biertrinken und Aufspielen im Rahmen einer offenen Probe eingeladen. Wir freuen uns schon darauf und falls ein paar von euch Nasen dabei sein wollen meldet euch bei uns im Gästebuch oder per E-Mail, da die Kapazitäten begrenzt sind. Und noch was anderes – wir würden uns freuen, wenn diejenigen von euch, die T-Shirts von uns haben uns ein paar Poser-Fotos in den Leibchen schicken würden. Warum? Mit dem bald fertigen neuen Album wird es auch eine neue Homepage geben auf der wir euch als Models missbrauchen wollen. Trés chic! ATROPIN-Misanthropen-Service-Models. Jetzt geht die Zähneputzen und geht schön Feiern. Es ist Samstag, also samt!

| 16.08.2007 |
Hallo, ihr Schmierfinken! Lange nichts gehört von ATROPIN? Nichts mehr los bei ATROPIN? Ha – von wegen! Wir sind äußerst fleißig mit den Aufnahmen zur neuen CD beschäftigt und planen große Dinge. Viele schnodderige Konzerte stehen ins Haus und eine Party der besonderen Art. Unser neues Familienmitglied und guter Freund Bachi wird es nach vier Jahren Wurftagsfeierabstinenz im September so richtig krachen lassen! Zusammen mit ihm stellen wir eine Feier auf die Beine, die sich gewaschen hat. Am 14.9. zerlegen ATROPIN zusammen mit STONED AGE und NI JU SAN fachgerecht das Sojus Sieben in Monheim zu seinen Ehren. Anschließend gibt’s feine Punkrock Musik aus der Konserve. Nobles Markenbier für 1,- Euro die Pulle, Topfhüpfen und Sackschlagen werden das Ereignis amtlich abrunden. Seid dazu herzlich eingeladen, bringt eure Freunde mit und zieht die Tanzschuhe an! Weitere Neuigkeiten: die neuen Buttons sind da und die T-Shirts sind auch wieder auf Lager. Jetzt malt euch bunt an und erschreckt Menschen in Anzügen in Aufzügen!

| 19.06.2007 |
Tach, ihr Verbecher! Das Wochenende in Göttingen ist überlebt (knapp) und war außerordentlich geil. Vielen Dank für die Unterstützung an alle, die da waren und mitgefeiert haben. Ein besonders dickes Dankeschön und viel Lob an Stucken, Mütze, Nick, Frauke und alle anderen, die sich ins Zeug gelegt haben um dieses Wochenende auf die Beine zu stellen. (Wir haben leider ein paar Namenslücken, sorry!) Ihr habt da ordentlich was geleistet! Außerdem ganz viele Grüße an unsere lieben Freunde aus dem hohen Norden – auf die Freundschaft, prost ihr Mümmelmänner und die Mümmelfrau! Besonders danken wir natürlich unserem fantastischen Neuzugang Bachi für seine Hilfe, Aufmerksamkeit, die tatkräftige Unterstützung und natürlich auch den Spaß, den wir zusammen hatten! Jetzt freuen wir uns auf den kommenden Freitag in Siegburg mit den Freunden von KEINE AHNUNG und den MOTOR RABBITS. Danach kommt erstmal eine kurze Sommerpause, in deren Verlauf wir hoffentlich die neue CD fertigkriegen. Viel fehlt nicht mehr. Nach der Weihnachtsfeier im Mai steht nun auch unser Sommercamp in Meerbusch an, das kann ja heiter werden! Danach geht es mit vielen räudigen ATROPIN-Konzerten weiter! Kommt da besser nicht hin… Die nächste T-Shirt-Lieferung ist übrigens in Arbeit. Kann sich nur noch um Jahre handeln! Jetzt zieht euch aus und tanzt für den Weltfrieden!

| 24.05.2007 |
Hallo, ihr Kirmes-Punker! Viel los bei den ATROPINEN. Dicken Dank als erstes an alle, alle Besucher vom Freitag, an die Mannschaft vom Spektakulum und an THE NEGATIVES. Es war zwar nicht sooo voll, dafür aber sehr lustig. Wir haben auf jeden Fall ordentlich Spaß gehabt und die Fotos von diesem Spektakel sind ab sofort auf Linie. Auch die Fotos vom Auftritt in der Glockenbachwerkstatt sind nun endlich vollständig zu bewundern. Keinen Moment zu früh! Das Interview vom guten Nils für Connys Radioshow ist ausgestrahlt und nun auch auf unserer bescheidenen Heimseite in der Bootleg-Sektion nachzuhören. Danke für eure positiven Reaktionen und danke noch mal an Nils und das Team. Es sind auch weitere Konzerttermine hinzugekommen und etliche warten noch auf Bestätigung. Eine kleine Übersicht findet ihr im AKG-Forum. Auch unsere sanft verspätete Weihnachtsfeier war sehr lustig, und wird hier in Kürze mit Fotos dokumentiert werden, ebenso wie die äußerst artig fortschreitenden Aufnahmen für unsere neue CD. Die wird auch lustig! So lustig wie ein Sahnetorte im Gesicht eines Clownfisches. Mindestens. Jetzt geht raus- und wandelt das Klima!

| 11.04.2007 |
Tach, ihr Zecken! Es gibt ein paar Kleinigkeiten zu vermelden. Am Montag, dem 21.05. (geändert!) geht ATROPIN über den Äther. Unser lieber Freund und Kollege Nils von MOFO hat in seiner Funktion als Redakteur bei Connys Radioshow für den Bürgerfunk ein Interview mit der ATROPIN-Schlagzeug-Tussi geführt, das an dem Montagabend zwischen 20 und 21 Uhr bei Radio Leverkusen (UKW 107,6) ausgestrahlt wird. Vielen Dank! Außerdem schreiten die Aufnahmen für die neue CD voran. Die ersten Spuren sind im Kasten, bis zur Veröffentlichung wird es allerdings wohl noch etwas dauern. Immer noch zu haben: unsere aktuelle EP „Der Erste Stein“. Ein paar Konzerttermine sind auch dazugekommen, auf die wir uns sehr freuen, unter anderem mit THE NEGATIVES, NORDSCHROTT, den MOTOR RABBITS und KEINE AHNUNG. Es stehen auch noch einige aus, die allerdings noch nicht ganz spruchreif sind. Es wird ein gutes Jahr! Im Übrigen stecken wir in den Vorbereitungen zu unserer 2006er Weihnachtsfeier. Na und?

| 14.03.2007 |
Servus Z’samma! Mir san z’rück! Das war mal ein richtig gelungenes Wochenende! Zunächst wollen wir uns mal ganz ausdrücklich bedanken, bei allen, die da waren und die mit CONDOM, PLOCK und uns gefeiert haben! Danke fürs Singen und Tanzen! Besonders bedanken wir uns bei Nicole und Trixi und all den lieben Leuten, die den „Volxtanz“ realisiert haben. Da wir nicht mehr alle Namen parat haben, danken wir hiermit allen, die geplant, geräumt, gekocht, gemixt, bedient, verkauft, aufgeräumt und geholfen haben! Ebenfalls sehr zu Dank verpflichtet sind wir natürlich Silke für Obdach, Frühstück und Gastfreundschaft und Biene für die vielen Fotos!  War ein tolles Wochenende für uns und wir haben viel Spaß gehabt mit euch. Wir kommen gerne wieder nach München. Fotos tragen wir zur Zeit noch zusammen, aber ein paar sind schon auf der Seite zu sehen.
Weitere sensationelle Neuigkeiten: Das letzte Hemd mit dem Tollkirschenmotiv ist an den Mann -in diesem Fall an die Frau- gebracht. Und: die neuen T-Hemden sind da!! Dank der super schnellen Unterstützung von Jan und Devilwear (Danke!) hatte die Leibchen sogar schon in Bayern ihre Premiere. Die neuen T-Shirts mit dem „Alexander de Large“-Motiv werden in allen regulären Größen und evtl. sogar in verschiedenen Farben zur Verfügung stehen. Es wird selbstverständlich ebenfalls wieder Girlie-Shirts geben und vielleicht auch ein paar Kapuzenpullis. Die T-Shirts für 10,- € sind von „Basic Wear“, hochwertig vorne und hinten (klein) beflockt, und äußerst robust und langlebig. Bei Interesse schreibt einfach wie immer an info@atropin05.de oder kommt zu unseren Konzerten. Und jetzt geht schön Heu schnupfen!

| 16.02.2007 |
Moin, ihr jecken Läuse! Das war ja ein Fest! Ramone hat es tatsächlich dieses Mal überlebt, und wir im Großen und Ganzen auch. Trotz einigen Widrigkeiten wie schlechtem Timing beim Soundcheck, Stromausfällen und einem desertierten Gitarrenverstärker muss man dem Abend bescheinigen, sehr geil gewesen zu sein. Wir bedanken uns bei euch allen, dass ihr gekommen seid, um mit uns und allen zu feiern, bei den fleißigen Helfern, bei THE OTHER, den Headbankern, den angereisten Turbojugendlichen von überall und natürlich New Sounds und der Turbojugend Opladen. Ein besonders fettes Danke geht an den Björn! Außerdem gibt’s den Mitschnitt vom Konzert nächste Woche Dienstag bei http://www.underground-radio.at zu hören, wenn auch zum Teil auch nur eingitarrig. Einen zweiten Termin für unsere München-Reise haben wir leider nicht mehr unter Dach und Fach bringen können, dafür aber namenhafte Konkurrenz an dem Abend entdeckt. Kommt lieber in die GBW, wir sind billiger! Auch die dritte von vier Bands steht jetzt fest, DIE WILDE 13 aus Rosenheim werden mit CONDOM, uns „Saupreißn“ und der vierten Kapelle den Abend gestalten. Alaaf! Fangt ordentlich Kamelle!

| 25.01.2007 |
Schäbiges neues Jahr, ihr Pfeifen! Annus novus- neue Aufgaben. Fantastische Ereignisse stehen uns ins Haus. Die gute Ramone wurde von dem bekannten Chirurgen Dr. Victor F. wieder zusammengeflickt und auch wiederbelebt. Brrrzzzzzllll. Ihr werdet sehen… Im März spielen wir (mindestens) ein Konzert in München. Mit etwas Glück kommt auch noch ein Termin dazu. Wir verhandeln. Aber: Bereits im Februar spielen ATROPIN nach fast einem Jahr endlich wieder in Opladen! Am 14.2. ist Valentinstag (und auch der Tag vor Weiberfastnacht) da solltet ihr euch ganz dringend im K.A.W. einfinden, wo wir uns mit den Horrorpunks von THE OTHER, die frisch von ihrer USA-Tour zurück sind, ein romantisches Stelldichein geben werden. Nehmt euern Valentins-Schatz und ladet ihn zum blutigen Kuschelpunken ein! Präsentiert wird das ganze Spektakel von New Sounds und der Turbojugend Opladen. Auch der zweite Knaller darf nun verraten werden: seit heute sind wir offiziell in die Vorbereitung zur Aufnahme der neuen CD eingetreten! Das heißt, dass es in absehbarer Zeit wieder neues Misanthropen-Futter von eurer Nr.1-Service-Punk-Band für euch geben wird. Selbstverständlich wird sich das alles noch unglaublich lang hinziehen, aber wir wollten es euch nicht vorenthalten. Wir halten euch natürlich über die Fortschritte auf dem Laufenden. So- jetzt putzt eure Nasen und geht raus zum Spielen. Mit Glasscherben und Rasierklingen!

| 23.12.2006 |
Wahnisnn! Mit ca. 350 Leuten war das MTC gestern sowas von Ausverkauft. Das war eine geile Party und hat uns ehrlich viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei allen, die mit uns gefeiert haben- ihr seid ja verrückt! Außerdem bei TOXOPLASMA, bei den ROTEN RATTEN und ganz besonders bei unseren Freunden von KEINE AHNUNG, die das ganze Spektakel auf die Beine gestellt haben! Besonderen Dank auch an den Björn, der uns so liebevoll unterstützt hat! Danke! Ein würdiger Jahresabschluß. Wir sehen euch wieder im neuen Jahr und wünschen allen ranzige Feiertage und einen räudigen Jahreswechsel. Tragt kein Polyester und nehmt nichts von weißbärtigen Rotröcken!

| 20.12.2006 |
Na ihr kleinen Racker? Der Advent vibriert: die VVK-Tickets für die Show am 22.12. im MTC mit KEINE AHNUNG und TOXOPLASMA sind schon seit einiger Zeit ausverkauft! Wir freuen uns, dass so viele von euch dabei sein werden und hoffen, dass wieder ordentlich Schweiß von der Decke tropfen wird. Wer noch keine Karte hat, kann es noch beim Underdog Recordstore, Ritterstr. 52 50668 Köln oder unter krieg@netcologne.de versuchen. Oder einfach rechtzeitig da sein, um sich an der Abendkasse Tickets zu sichern. Die nächsten Konzerttermine für 2007 sind bereits in emsiger Bearbeitung und es wird ein paar echte Hochlichter geben. Fest steht bisher ein Termin in München, in der Glockenbachwerkstatt am 10. März. Unser vorbildlicher Booker ist natürlich schwer bemüht, noch ein paar weitere Shows um diesen Termin herum zu planen. Auch im Frühjahr und im Sommer steht großes ins Haus, aber das wird noch nicht verraten. Zur Zeit schreiben wir fleissig neue Lieder und werden im kommenden Jahr mit Sicherheit auch eine neue CD aufnehmen, um euch mit neuem Radau zu versorgen. Wir haben außerdem einen liebenswerten Neuzugang auf unserem kleinen Internet-Spielplatz zu vermelden: AKG – die ATROPIN KONSUMENTEN GESELLSCHSCHAFT. Ehre, wem Ehre gebührt- nämlich euch! Schaut einfach mal rein. Wir freuen uns auf euch im MTC! Esst mehr Gemüse!

| 09.11.2006 |
„Zäng huh- Arsch ussenander!“ An dieser Stelle wollen wir uns ganz, ganz doll bedanken bei KEINE AHNUNG, dass wir die Möglichkeit hatten euch heute Abend zu vertreten und bei den ROTEN RATTEN, die die Bühne mit uns geteilt haben und ebenfalls seht nett zu uns waren. Der Super-Dank geht natürlich an unsere eisernen Super-Unterstützer, die uns aus Monheim, Derendorf und Wesel gefolgt sind (ihr seid die Größten!) und an alle anderen, die sich heute Abend unserem Krach widersetzt haben. Danke für die tolle Stimmung und so! Wir freuen uns schon wie jeck auf’s Blue Shell und auf’s MTC. Genug gesalbt- jetzt geht Arbeiten und steigert das Bruttosozialprodukt, ihr Händespucker!

| 07.11.2006 |
Extrablatt, Extrablatt! Die guten Nachrichten hören nicht auf. Als Ersatz für die leider ausfallenden KEINE AHNUNG sind wir eingeladen worden, am kommenden Donnerstag, dem 9. November im Purple Club in Köln auf der CD-Release-Party der ROTEN RATTEN (aka HEITER BIS WOLKIG) mit eben diesen zu spielen! Ausrufezeichen! Wir freuen uns riesig über diese Möglichkeit, und werden wie immer alles geben, um den Laden nach allen Regeln der Kunst aufzuheizen. Und sonst? Die Fotos aus Leverkusen sind online. Vielen Dank, an PETER OUT und NO BRAIN NO PAIN und besonders an alle, die im Lindenhof mit uns Gas gegeben haben. Sogar bei Stromausfall. In Kürze wird es eine neue Rubrik auf dieser Seite geben, die EUCH gewidmet ist!

| 29.10.2006 |
Hallo ihr lieben Einzeller! Ein Paar Neuigkeiten aus dem Hause ATROPIN:
Wir spielen wieder in Leverkusen! Am 03.11. im Lindenhof in Manfort mit den großartigen PETER OUT und endlich auch mit den Düsseldorfern NO BRAIN NO PAIN. Kommt pünktlich! Außerdem spielen wir im November wieder im Blue Shell in Köln mit DISARRANGED und RAPTUS, worauf wir uns auch schon sehr freuen! Punkrockzeit! Wie bereits berichtet: sensationelle Fügungen des Schicksals bescheren uns, am 22.12. mit den Punkveteranen TOXOPLASMA und mit KEINE AHNUNG im MTC in Köln zu spielen!! Wahnsinn! Wer also abseits des ganzen Azwenz-Stresses und Kaufrauschgewimmel mal seinen Kopf vor der besinnlichen Zeit nochmal so richtig durchpusten lassen will, der tut gut daran zu kommen. Der Vorverkauf läuft schon rege und es sind auch schon etliche Karten weg. Bei uns bekommt ihr die Tickets für ermäßigte 7,- Taler. Wer sich das nicht entgehen lassen will, einfach e-mail an info@atropin05.de schicken. Aber zögert nicht zu lange, denn wie es aussieht wird das MTC wohl voll- wir hoffen natürlich auf einen Ausverkauf! Scheiß auf Stille Nacht! An dieser Stelle auch nochmal vielen, vielen Dank an alle, die uns im September in Köln, Düsseldorf, Baumberg und Burscheid begleitet und unterstützt haben- war ein heisser Monat und wir haben enorm viel Spaß mit euch gehabt! Vielen Dank auch für die Reaktionen und Kritiken zur unserer neuen Mini-EP. Um euch noch mehr Einblicke in unser räudiges Treiben zu geben, haben wir eine kleine „Bootleg“ Sektion auf der Heimseite eingerichtet. Ist nichts besonderes, aber wen’s interssiert- bitte! So, nun geht raus zum Spielen und lasst euch nicht mit Knochen fotografieren!

| 26.09.2006 |
Hallo ihr Ferkel! Erstmal schönen Dank an alle, die mit uns im Sonic Ballroom in Köln und in der T.o.T. in Baumberg gasgegeben und gefeiert haben. Hat Spaß gemacht! Morgen geht es auch schon weiter in der düsseldorfer Altstadt mit THE DESPISED aus Atlanta. PAINWORDS werden übrigens nicht dabei sein können- Schade. Am Freitag wird dann ordentlich gefeiert im Megaphon in Burscheid mit STONED AGE und BAD GRACE. Wir freuen uns schon darauf und haben Getränke kalt gestellt und die Messer gewetzt. Übrigens sind die T-Shirts (bis auf drei) alle. Wer also noch eins von den raren Leibchen will- reinhauen! Auch die neuen Cover sind fertiggedruckt und wir haben auch tatsächlich schon ein Paar von den CDs verhökert. Außerdem: große Dinge werfen ihre Schatten voraus: im Advent (halts Maul, Stille Nacht!) spielt eure Nr.1-Misanthropen-Service-Band mit den Punkrock-Helden TOXOPLASMA und den lieben Kollegen von KEINE AHNUNG in Keulen am Ring im MTC. Die Tickets könnt ihr jetzt schon vergünstigt für 7,- € bei uns im Vorverkauf sicherstellen. Solltet ihr auch, da wir ja erstens die Dinger loswerden wollen und zweitens die Nachfrage schon recht groß ist. Einfach E-Brief an info@atropin05.de und ihr seid dabei! Wir sehen uns auf den Konzerten! Wichtig: esst mehr Döner und lasst euch nicht vergammeln!

| 14.09.2006 | 19:15 Uhr
Moin Kinners! Es gibt eine Änderung: CUT MY SKIN fallen leider morgen abend aus. WIR SPIELEN ABER TROTZDEM! Der Eintritt wird reduziert, falls bis morgen kein Ersatz bestätigt wird. Wir bedauern, das CUT MY SKIN nicht spielen können, aber wir haben es selber eben erst erfahren. Ist Schade, hält uns aber nicht vom Spielen ab! Also, auf nach Köln! Die München-Termine sind übrigens auch verschoben, aber es sind ein paar feine neue Termine dazugekommen, mehr dazu bald. Bis morgen im Sonic Ballroom!

| 16.08.2006 |
Hey Ihr Sackhüpfer! Hurra, hurra, hurra! Oh große Freude! Die CD ist fertig und wir sind glücklich und zufrieden. Ab sofort könnt ihr unsere neue Mini-EP „Der erste Stein“ hier herunterladen oder komplett und „in schön“ für 2,- € mit schickem Farbcover im Slimcase bei uns einfordern. Wir sind gespannt auf eure Reaktionen und hoffen, dass die Stücke euch gefallen. Schreibt ruhig mal ins Gästebuch- auch wenn ihr’s Scheiße findet- immer raus damit! Die offizielle Releaseparty feiern wir am Freitag, dem 15. September im Sonic Ballroom in Köln wo wir mit CUT MY SKIN aus Berlin spielen werden. Und jetzt macht ordentlich laut und zieht euch die Stücke rein!

| 18.07.2006 |
Heil Satanas Abraxas! Endlich wieder Neuigkeiten von den schäbigen Männern! Zunächst eine kleine Änderung: die Show mit den Cliftons aus San Francisco und Jetsex aus Paris in Düsseldorf fällt leider aus, weil die ganze Tour flach fällt. Passiert. Dafür hat sich im September ein weiterer Termin in der People Clubbar mit der Hardcoreband THE DESPISED aus Atlanta bestätigt. Die Mini-Tour mit mehreren Shows in München ist noch immer in (harter) Arbeit. Wir halten euch auf dem Laufenden. Die neue Mini-EP ist schon im Feinwaschgang- wird bald soweit sein! Ganz kurzfristig hat sich noch was Nettes ergeben: am kommenden Montag geht’s wieder zu einem Auswärtsspiel, und zwar an den Niederrhein, nach Wesel. Dort spielen wir im Barfly mit RED UNION. Wer sie noch nicht kennt- RED UNION sind eine Punkrockband aus Novi Sad (Serbien-Montenegro), die im Moment auf Tour sind. Ansonsten haben wir einen bunten Strauss neuer, rotziger und wütender Lieder fertig, die wir spätestens im T.o.T. auf euch loslassen werden! Außerdem wird demnächst in unregelmäßigen Abständen kleine Radiosendungen im Internet mit dem ollen Chris geben- mehr dazu bald.
Und jetzt: putzt eure Fahrräder und esst mehr Fleisch!

| 06.06.2006 |
Ihr kleinen Schweine! Endlich wieder eine ordentliche Aktualisierung auf unserer kleinen Seite. Erotik: die Fotos von den Aufnahmen zu unserer neuen Mini-EP sind da. Wir liegen in den letzten Zügen, und stellen die CD Stück für Stück fertig (Pornografie). Außerdem sind die Fotos vom Auftritt im Blue Shell auf Linie, wenn auch nicht all zu viele. Danke auch noch mal an alle, die dabei waren! Daumen hoch! (Sonst Daumen ab!!) Ein weiteres Novum auf http://www.atropin05.de: Texte! Auf mehrfaches Anfragen haben wir nun auch die Texte der Titel, die ihr Pappnasen hier herunterladen könnten unter „Lieder“ zur Verfügung gestellt. Und: die neuen Buttons sind eingetroffen- also mail an info@atropin05.de und einfach besser aussehen.
Und jetzt räumt wieder mal eure Zimmer auf und lasst euch nicht von den Rattenfängern einwickeln!

| 30.04.2006 |
Liebe Freunde des gepflegten Chaos! Verbucht und zugenäht! Das Konzert am 10.6. mit RAPTUS und DISARRANGED musste seitens des Veranstalters leider verlegt werden, allerdings gibt es schon Ersatz: wir versuchen mit den beiden Kapellen einen neuen Termin im November klarzumachen. Zusätzlich sind wir eingeladen worden, für STRUMMERVILLE (THE CLASH Cover Band) zu eröffnen, was wir am 3. Juni auch gerne tun werden. Erotik: es gibt ein paar Fotoaktualisierungen vom MTC (ja, ist was länger her, wissen wir auch!), vom Jugendzentrum in Langenfeld, vom Bahndamm in Wermelskirchen und auch die Fotos von der Show in Monheim im Sojus Sieben sind da. Ausdrücklich und besonders wollen wir auch hier noch mal Alex und Nicole für das sehr geile Banner danken! Wir freuen uns sehr und werden es in Ehren halten. Pornografie: die Aufnahmen gehen gut voran, und auch wenn noch nicht alles im Kasten ist, und der Mix noch aussteht, glauben wir, dass es recht ordentlich klingen wird. Man darf gespannt sein. Exhibitionismus: ihr könnt für ATROPIN abstimmen! Oh wie schön! Auf Track4 kann man seine Stimme in den Punk-Charts für uns abgeben und wir haben es in den letzten Wochen geschafft (ohne zu Bescheißen) von „irgendwo unten“ bis auf Platz 2 hochgestimmt zu werden. Wir danken allen, denen unsere Musik gefällt für die Aufmerksamkeit und wir geloben feierlich uns auch weiterhin Mühe zu geben, Lieder zu fabrizieren, die laut und schnell sind.
Aktueller Haushaltstip und Verhaltensregel eurer Nr.1-Misanthropen-Service-Band: Schnupft heu, tanzt in den Mai und hört auf zu jammern! Los jetzt, ihr Penner!

| 19.04.2006 |
Frohe Ostern, ihr Eier! Danke erstmal an die lieben Leute, die mit uns in Langenfeld und Wermelskirchen gefeiert haben, und an die, die vorhaben am Freitag mit uns in Monheim die Luft anzuzünden! Mit uns werden KEINE AHNUNG und AMITY ISLAND spielen und es wird für jene, die die Lange Reise mit Bus und Bahn auf sich genommen haben und rechtzeitig im ‚Sojus Sieben‘ auftauchen auch Freibier (!!) geben, solange der Vorrat reicht. Erotik: die Fotos von Langenfeld und Wermelskirchen sind nun auch im Album. Pornografie: die Aufnahmen an der neuen CD gehen, so weit es die Auftritte zulassen, vorwärts. Jetzt schon ein Fertigkeitsdatum zu orakeln ist leider noch nicht drin, aber die drei Titel werden „Jammerlappen“, „Heile-Welt-Zerstörer“ und „Hör Mir Zu“ sein. Wer bei den Shows war, kennst sie ja bereits. So- jetzt geht Grillen und prügelt euch nicht! Oder doch… verprügelt euch selber!

| 21.03.2006 |
Hey, ihr Mistfinken! Ihr habt wieder großartige Arbeit geleistet am Samstagabend. Eure Nr.1-Misanthropen-Service-Band ist stolz auf euch! Wir hatten sauviel Spaß und hoffen Ihr auch! Danke auch noch mal an NM50, STONED AGE und die New Sounds Crew. Fotos sind auf Linie, wer noch welche hat (und uns die auch zeigen will) kann sich gerne melden: info@atropin05.de.
Für April stehen gleich drei saftige Termine mit anständigen Kapellen an, in Langenfeld, Wermelskirchen und in Monheim – siehe „Termine“.
Lasst uns euch an dieser Stelle auch auf eine neue und unglaublich gute Grunge Band hinweisen: PETER OUT, die am 19.05. ihr Live-Debut im Bunker in Leverkusen geben werden. Geht da hin! Imperativ, kapiert?
Von uns werdet Ihr in absehbarer Zeit auch neue Aufnahmen bekommen – der Aufnahmeprozess hat begonnen!! Allerdings werden wir uns etwas mehr Zeit lassen als bei den letzten beiden Malen, damit es noch schöner wird. Außerdem proben wir ja auch noch „nebenher“ für die Auftritte, damit wir fit sind und euch ordentlich den Charakter versauen können.
So – gebt Gas und scheißt auf den Frühling! Wann es schön ist, bestimmen wir selber!

| 02.03.2006 |
Hallo ihr Würmer! Für das Konzert im Blue Shell in Köln konnten wir nun RAPTUS aus Porz/Nippes und DISARRANGED aus Leverkusen gewinnen. Mehr Infos zur Show in Langenfeld folgen, sobald wir selber mehr wissen. Wir freuen uns schon auf das Spektakel in Opladen und empfehlen unseren geneigten Unterstützern zeitig da zu sein, da wir als erste Gruppe die Schüppen sausen lassen. Habt die Vögel wieder lieb und denkt auch an die armen Brathänchenhändler!

| 09.02.2006 |
Na, ihr Lappen? Zunächst mal schönen Dank an alle, die uns am Freitag im Q1 auch zu später Stunde noch unterstützt haben! Die Fotos sind da und ein paar werden noch dazu kommen. Es gibt auch ein Video, aber da müssen wir erstmal sehen, ob das auch zum Konsum geeignet ist. Stichwort Konsum: HIER könnt ihr eine Version von dem herunterladen, was Chris schon live im Bunker nicht hinbekommen hat.
Weitere gute Nachrichten: nach einer längeren Odysee von Vorbereitung, Finanzierung, defekten Maschinenteilen und langsamem Lieferdienst sind nun endlich die T-Shirts eingetroffen! Jubilieret und frohlocket! Die Leibchen werden so schnell wie es geht denen übergeben, die schon so lange bestellt und gewartet haben. Danke für eure Geduld! Es sind noch einige von den feinen Teilen da – wer eins will schreibe an info@atropin05.de oder ihr bekommt sie bei unserer nächsten Show im Keller in Opladen am 18.03. Benutzt Kondome und stellt Autorität in Frage!

| 10.01.2006 |
Schäbiges neues Jahr wünschen wir euch! Neues Jahr, neue Adresse: Ihr habt es vielleicht schon gemerkt, (ihr seid ja nicht blöd) wir haben endlich unsere neue „De-Eh-“ Adresse: http://www.atropin05.de. Auch die Kontaktadresse hat sich geändert: info@atropin05.de. Also schmeißt die alten Zettel weg, bzw. aktualisiert bitte eure Favoriten, Links, Lesezeichen, Bookmarks oder was auch immer. Es gibt auch eine neue Rubrik: „ZUBEHÖR“. Klickt da aber bitte nicht drauf. Auch nicht im Notfall! Was noch: es gibt noch Karten für die Show im Q1! Mailt uns, wir liefern persönlich aus, oder schicken sie euch auch per Post. Wir sind billiger! Und zu guter Letzt: die dritte Kapelle für das Konzert am 18.03. ist bestätigt, damit sind es ATROPIN, STONED AGE und die NO MAYERS 50 aus Düsselstadt. Zieht euch dicke Socken an und wascht euch die Hände vor dem Essen!

| 31.12.2005 |
So ihr Ratten! Ab sofort könnt ihr die Tickets für das Konzert im Q1 in Bergisch Gladbach mit NADA, DAS 6. GEBOT und natürlich ATROPIN bei uns für 3,- € bekommen (Abendkasse 4,- €!). Einfach e-Brief an info@atropin05.de. Obacht: es sind nicht mehr all zu viele da… Auch schön: die T-Shirts sind bestellt, wir sagen euch bescheid, wenn sie da sind. Ihr werdet besser aussehen! Wunderbar: der NEW SOUNDS Sampler ist da! Ab dem 21.01.06 (Veröffentlichungskonzert mit INSIDE GRAVITY und DISARRANGED im K.A.W. in Leverkusen) könnt ihr das Teil bei uns für € 5,- bekommen. Und jetzt – RUTSCHT!

| 15.12.2005 |
Ein paar Kleinigkeiten gibt’s zu Berichten, wenn auch nicht viele. Es gibt bis jetzt zwei neue Termine in absehbarer Zeit, den 03.02. in Gläbbesch und den 18.03. in Opladen. Genaue Infos gibt’s in Kürze hier. Hoffentlich bald wird es auch die ersten T-Shirts und Buttons von uns geben, allerdings beides erst mal in kleiner Auflage. Das heißt, wer noch mitbestellen will, melde sich SOFORT bei uns. Weiter: der NEW SOUNDS Sampler, auf dem wir mit „Freigang“ vertreten sind, kommt dieser Tage auf die Straße um für Unruhe und Massenhysterien zu sorgen. Sobald er uns erreicht hat, könnt ihr den natürlich auch bei uns beziehen. Genaue Infos, Bands, Preis und so weiter gibt’s dann auch genau hier. Dann! Nowatt – unter „Gruppe“ findet ihr den Videoschnipsel vom 23.09., jetzt endlich zusammengeschraubt und in vernünftiger Größe. Nicht schön, aber selten.
Um Missverständnissen vorzubeugen: die ATROPIN-Silvester-Sause ist KEIN Konzert von uns, sondern nur eine Party, bei der wir uns Mühe geben werden, laut und kräftig ins neue Jahr zu stolpern. Von hier an blind!
Da von uns auf diesem Wege vor Jesus‘ Geburtstag wohl nicht mehr viel sinnreiches kommen wird, wünschen wir euch allen schon mal ranzige Feiertage und einen dreckigen Jahreswechsel. Und jetzt geht schön den Friedhof umgraben! Schöne Idee zum Advent: auf dem vollen Weihnachtsmarkt einfach mal gepflegt jemandem in den Nacken niesen! Gebt Gas!

| 19.11.2005 |
So, schönen Dank und viele Grüße an alle, die Gestern mit uns gefeiert haben! Ausdrückliches „Entschuldigung“ noch mal an die, die es leider nicht mehr geschafft haben rein zu kommen – ihr kommt beim nächsten mal in die VIP-Loge! Danke auch noch mal an den Rainer und alle anderen vom Bunker! Habt ihr gut gemacht und es hat sich sicher auch für die Aktion gelohnt! Die ersten Fotos sind auf der Pinnwand, in kürze kommen noch einige dazu. (Wer auch noch welche hat, bitte schicken!)
Oje: der gute Andi ist traurig – sein Lieblings-Sex-Pistols-Hemd iss fott! Es wird eine großzügige Wiederbringungs-Prämie versprochen! Ansonsten spielen wir in Zukunft aus Protest IMMER ALLE NACKT! (Das ist eine Drohung!) Noch eine weitere gute Nachricht: „Freigang“ ist da! Im Dezember kommt der NEW SOUNDS Sampler unter die Weinachtseiche! Bis dahin könnt ihr dieses Kleinod zeitgenössischer Rotz’n’Roll-Kunst schonmal bei uns vorkosten. Auf geht’s! Döner ist ein Fallschirm und ein Rettungsboot!

| 10.11.2005 |
Ein paar Neuigkeiten. Das Konzert in Köln war gut, schöne Grüße und vielen Dank an alle, die gekommen sind und an die Bands! Besonders erwähnen müssen wir langsam auch mal unsere Super-Fans Ulrike und Jule, die tapfersten Anhänger bisher! Unsere Seite hat einen kleinen Gesichtshochzug bekommen, hoffentlich gefällts. Eine weitere Show ist auch hinzugekommen, am 18.11.05 spielen wir zugunsten der Erdbebenopfer von Pakistan beim Benefizkonzert im Bunker in Leverkusen mit. Mit uns dabei sind NATURWUNDER, OUTBREAK, TOUGHMEN CRY, NADA, HALF GROWN und TOTALSCHADEN. Hier die offizielle Pressemitteilung. Sehr bald könnt ihr hier auch unsere neuste Aufnahme auf die Ohren bekommen: „Freigang“. Geht solange Holzhacken und zieht öfter mal Stiefel an!

| 31.10.2005 |
Vielen Dank an alle, die am Samstag mit uns im Bahndamm gefeiert haben – es hat auch dieses Mal wieder riesigen Spaß gemacht! Nette Leute und tolle Atmosphäre! Danke an die Zuschauer, Bands und besonders die lieben Menschen vom Bahndamm. Wir freuen uns schon auf die Show in Köln! Bis dahin – mieses Halloween euch Eierköppen!

| 26.10.2005 |
Das Konzert am Samstagabend wird voraussichtlich live im Radio übertragen, und zwar im Internet! Wer nicht live vor der Bühne mit uns abgehen will oder kann, hat also die Chance, seinen Sessel voll zu pupsen und sich das Spektakel in seiner öden Wohnung anzuhören. (In Sicherheit seid ihr dort aber auch nicht!)Die guten Menschen von NET RADIO NRW haben sich die Mühe gemacht, ATROPIN bei sich zu präsentieren. (Vielen Dank nochmal!) Der Sender wird unabhängig und mit sehr viel  Eigeninitiative betrieben, also hört da mal gefälligst zu, ihr Pfeiffen! D-I-Y!
So, und jetzt geht raus zum Spielen!

| 26.10.2005 |
Zusätzlich zu der Show am Samstag in Wermelskirchen hat sich ganz kurzfristig noch ein kleiner Auftritt dazugesellt. Wir eröffnen  am 01.11. in Köln im MTC für PIMPMOBILE (Rock aus Köln), DEVIL’S GUN (Punk’n’Roll aus Limburg) und NOT EXPECTED (Ska/Punk aus Köln). Das ganze findet im Rahmen der „Showcase“-Reihe von FBI-Musik statt. Die Karten wird es im Vorverkauf bei uns günstiger geben, und zwar für 4,- Euro, statt für 7,- Euro an der Abendkasse.  Wir sind selber sehr kurzfristig angefragt worden, deswegen sollten sich diejenigen, die es interessiert, bitte zügig bei uns melden. Ansonsten hoffen wir natürlich, viele von euch am kommenden Samstagabend (29.10.) in Wermelskirchen im AJZ Bahndamm zu sehen! Wir freuen uns auf das Konzert und werden wieder mächtig Gas geben!🙂 Wermelskirchen zittert „Zitter, Wermelskirchen – zitter!“

| 23.10.2005 |
Ein paar Neuigkeiten! Der Klimawandel und der Wechsel der Jahreszeiten haben nichts, aber mal GARNICHTS miteinander zu tun! ATROPIN haben ein neues Stück im Studio aufgenommen, mit dem wohlklingenden Namen „Freigang“. Der Titel soll auf dem New Sounds Sampler veröffentlicht werden, ist aber noch nicht ganz fertig gemischt. Der nächste Auftritt wird stattfinden am 29.10.  im AJZ Bahndamm in Wermelskirchen mit 5 CENT DEPOSIT aus Long Island (USA) und NOTHING IN COMMON (Köln). Weitere Termine sind in Arbeit, Neuigkeiten werden wie immer hier bekannt gegeben! Was haben ein Klavier und ein Eichhörnchen gemeinsam? – Beide sind aus Holz! (Ausser dem Eichhörnchen…) Putzt euch die Zähne und räumt eure Zimmer auf!

| 30.09.2005 |
So, es tut sich einiges im Hause ATROPIN. Wir haben unseren ersten (!) Auftritt erfolgreich absolviert am 23.09. im Bunker in Manfort. Wir hatten mit wenig gerechnet, außer dass wir richtig reinhauen wollten- und das hat geklappt. Wir hatten mächtig Spaß, und wollen an dieser Stelle ganz herzlichen allen Drecksnasen danken, die da waren und uns unterstützt haben. Danke auch an ONE SIZE FITS ALL aus Dortmund und MORONIC aus Leverkusen, die hier ihre „Abschieds-Tournee“ vorangetrieben haben. Toller Abend, super Stimmung! Punkrock lebt! Die Seite ist im Umbau und die Fotos vom Konzert im Bunker kommen bald auch dazu. Wir hoffen, dass die Navigation etwas eindeutiger geworden ist. Ausserdem arbeiten wir an weiteren Konzerten und weitere Neuigkeiten, Stichworte: neue Aufnahmen, Webradio, Samplerbeitrag und so weiter. Geht Nüsse sammeln für den Winter!

| 20.08.2005 |
Nicht viele Neuigkeiten zu berichten. Wir planen und suchen immer noch nach schönen Auftrittsmöglichkeiten. Außerdem schreiben wir natürlich auch weiter an neuen Liedern und feilen an den alten weiter. Es gibt ein paar wenige neue Fotos unter „Gruppe“, vom Konzert von SOCIAL DISTORTION und den BACKYARD BABIES. Was sonst noch war: wir haben es beim Internet-Radio Live Radio Station geschafft, auf Anhieb in der ersten Woche auf Platz 4 der Hörer-Charts einzusteigen, und in der zweiten Woche bereits auf Platz 2! Wir haben selber da nichts dran gemacht, also muss das wohl heißen, entweder haben wirklich viele Leute für uns gevotet (hm…?), oder man BRAUCHT da einfach nicht so viele Stimmen. Wie auch immer, wir freuen uns ja über jeden, der die Titel mag. (Auch wenn es bisher nur das eine, selbstgemachte Demo gibt). Danke an alle, die sich die Mühe gemacht haben! Weiter so- und immer schön die Fußnägel wachsen lassen!

| 20.07.2005 |
Es ist soweit! Unser Demo ist fertig! Alles selbst gemacht, alles neu. Die 5 Titel sind Teil des Weltherrschaftsplanes, an dem wir seit Anfang des Jahres rumpfuschen. Unter „Lieder“ könnt ihr das komplette Ding für lau mit Cover etc. runterladen. Ihr bekommt natürlich auch gerne eine ordentliche Kopie von uns zum Selbstkostenpreis! Wem es gefällt, der möge uns im Gästebuch huldigen, wem es nicht gefällt, der kann dort auch seinem schlechten Geschmack Ausdruck verleihen! Wir werden versuchen möglichst viele kleine, stinkige Läden mit dem Demo zu behelligen, auf dass wir schön viele Möglichkeiten haben, die Lieder auch live darzubieten. Wie schon mal gesagt- wer eine Fete hat, wir spielen gerne für Naturalien. und andere Bands, die uns gerne dabei haben wollen- sagt Bescheid!  Also- Gas geben und immer schön fremden Leuten die Türe öffnen und deren Zeug abonieren!

| 26.06.2005 |
Gestern haben wir mit den Aufnahmen begonnen! Das Demo wird 5 Titel haben, ist aber noch nicht ganz fertig – es fehlen noch ein paar Spuren, Mix und Master, aber das Meiste ist im Kasten! Es war sehr anstrengend, aber die Arbeit hat sich gelohnt, soweit man das jetzt schon sagen kann. Wir sind bis hierhin sehr zufrieden. Das Demo könnt ihr in kürze für lau einschließlich Cover von unserer Seite laden, oder bei uns zum Selbstkostenpreis bekommen. Bilder von der Aktion gibt’s unter „GRUPPE“. Jetzt geht schön raus zum Spielen, oder helft ein paar alten Leuten über die Straße (eine Straße eurer Wahl…) Auf geht’s!

| 19.06.2005 |
No news is good news! Es gibt nicht all zu viel neues zu berichten. Wir proben, schreiben und retten die Welt. Wir haben neue Proberaum-Mates (Hallo!) und werden wahrscheinlich bis Ende des Monats ein fantastisches Aufnahme-Experiment abgeschlossen haben. Dann werden wir hoffentlich auch endlich ein paar Auftritte angehen. Am kommenden Samstag haben wir unser Oster-Grillen (ja, im Juni- und?) und wir werden sicherlich viel Wonne haben. Wer irgendwelche Feste, Partys oder Doppelhaushälften-Abriss-Feten anstehen hat und dabei Live-Musik will, kann sich gerne bei uns melden. Wir spielen für Bier und Koteletts! Noch ein Veranstaltungshinweis: am 15. August spielen in Köln die großartigen SOCIAL DISTORTION mit den fantastischen BACKYARD BABIES. Geht da ruhig mal hin, ihr Lumpen! Punkrock!

| 12.05.2005 |
Jaaa! Arbeitsreiche Tage. Wir proben viel (VIEL) und haben schon eine schöne Liste an fertigen Liedern. Es gibt einen ersten Schnipsel, ein kurzer Proben-Mitschnitt, unter LIEDER zu hören. Ausserdem haben wir unsere Weihnachtsfeier abgehalten (ja, im Mai- und?) und hatten viel Spaß. Hoffentlich Gefällt euch der erste Ohreneindruck, in näherer Zukunft wird es auch ordentliche Aufnahmen geben. Haut rein! Miese Pfingsten!

| 11.04.2005 |
So- geht alle am Samstag dem 16.04. nach Wermelskirchen in den Bahndamm: Horror Punk Festival:(Fiend Fest Germany) mit THE SPOOK,  THE OTHER, CRIMSON GHOSTS, THE FRIGHT, BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE. Einlass 19:00 Uhr, Eintritt € 9,-. Mehr Infos unter: http://www.ajzbahndamm.de/

| 07.04.2005 |
Heute Abend in Köln im „Gebäude 9“ Konzert von LA VELA PUERCA. Latin-Ska-Rock aus Uruguay. Hingehen lohnt! Mehr Infos unter http://www.velapuerca.com oder http://www.lavelapuerca.de (deutsche Fansite)

| 22.03.2005 |
So- also jetzt sollte alles gehen. Hoffentlich gehen alle Links und hoffentlich baut sich die Seite in all euren browsern ordentlich auf. Nur noch 9 Monate bis Weihnachten! ROCKT!

| 16.03.2005 |
Hier entsteht die Homepage von ATROPIN. Punk n‘ Roll vom Feinsten!
Bis zur Fertigstellung gibt es schon mal das Gästebuch.
Schönen Gruß, http://www.atropin.de.tp